Gemeinsames Kochen

Bei den sehr beliebten Kochtreffen tauschen wir uns auch bezüglich Ernährungsgewohnheiten aus. Insbesondere die gesunde Ernährung der Kinder ist eine Herzensangelegenheit.

Durch den Informationsaustausch erschließen sich die Teilnehmer, wie mit geringem finanziellem Aufwand ein schmackhaftes und ernährungsphysiologisch ausgewogenes Essen gezaubert werden kann.

Ausgiebig erörtert wurde dabei die Zutatenliste einer Bolognese für Spaghetti. Erörtert haben wir die Möglichkeiten, wie man die verschiedenen Komponenten variieren kann und dadurch den in der Regel zu hohen Fleischkonsum reduzieren kann. Dazu wurde die Hackfleischbeigabe auf 60 % der üblichen Menge reduziert und der restliche Teil durch separat gekochte gelbe oder rote Linsen ersetzt. So kommt man für ein Kind auf einen Fleischanteil von ca. 50 Gramm und für einen Erwachsenen auf 70 - 100 Gramm. Mit dem Hintergedanken, dass sich pflanzliche Eiweiße aus Hülsenfrüchten und Getreide für eine ausgewogene Ernährung sehr gut kombinieren lassen kann zusammen mit frischen Tomaten für die Vitamin-C-Versorgung und Eisenverwertung eine ausgewogene Mahlzeit zusammengestellt werden. Um Kalorien einzusparen kann man die Bolognese zusätzlich je nach Vorliebe mit Brechbohnen oder jungen Erbsen strecken.

Ebenfalls gut geeignet ist für die systematische Zusammenstellung der einzelnen Komponenten wie beschrieben auch ein Chili con Carne. Auch hier kann gut kombiniert und variiert werden. Für die Vitamin-C-Zugabe bietet sich hier zusätzlich Rosenkohl an. Sollten wir mal ausprobieren.

Gruß, Carsten

„Alleinerziehende kochen mit ihren Kindern“

1. Wie ist das Projekt / die Gruppe entstanden?

In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Schleswig- Holstein führte die AWO Schleswig-Holstein gGmbH in der Zeit vom 11.9.2015 – 30.5.2016 das Teilprojekt „Alleinerziehende kochen mit ihren Kindern“ durch. Hierfür leitete das Diakonische Werk Stiftungsgelder des Projekts „Soziale Ungleichheiten in Schleswig-Holstein – am Beispiel von Lebenslagen Alleinerziehender in ländlichen Räumen“ an die AWO weiter.

Durchgeführt wurde das Projekt im AWO Familienzentrum Meldorf. Verantwortlich für die Organisation war die Koordinatorin des AWO FamZ (Christiane Suhr) in Zusammenarbeit mit der projektverantwortlichen Mitarbeiterin (Imke Frerichs) des Diakonischen Werks.

Zur Durchführung / Begleitung der Gruppe – des Projekts war bis Dez. 2015 eine in der sozialen Arbeit erfahrene Kraft zuständig. Im Januar 2016 übernahm eine Erzieherin (Tanja Haas, selbst alleinerziehend) die Begleitung.

In den Jahren 2016 / 2017 konnte die Weiterführung durch FuA/FüA- Projektgelder / Finanzierung des Kreises Dithmarschen gesichert werden.

2017 - Unterstützung der Gruppe beim Aufbau einer „Netzwerkgruppe“ / Internetportals für Alleinerziehende in Dithmarschen (Freizeit, Beratung, Info´s, Links…) durch das länderübergreifende Projekt „SEMPRE“ (Diakonisches Werk) 


2. Zur Projektgruppe

Die Gruppe trifft sich regelmäßig jeden dritten freitag im Monat  nachmittags von 16.00 – 19.00 Uhr. Es wird gemeinsam mit Erwachsenen und Kindern gekocht und miteinander gegessen. Kinder haben nach dem Essen die Möglichkeit sich miteinander zu beschäftigen und werden von einer Kinderbetreuung dabei angeleitet, Erwachsene können sich austauschen. Es hat sich ein fester „Stamm“ von 8 Elternteilen mit ihren Kindern gefunden – die Gruppe ist nach wie vor offen für „Neue“.

Eltern erfahren hier Unterstützung und Möglichkeiten mit ihren Kindern gemeinsam zu erfahren: sie sind in gleicher Lebenslage – es gibt Möglichkeiten zum Austausch und Ideen zur Bewältigung von „Alltagsproblemen“ und anderem. 

Die Leitung der Gruppe durch Tanja erfolgt mit viel Engagement und Verständnis für die Sorgen und Nöte Alleinerziehender. Eltern erhalten die Möglichkeit miteinander in Dialog zu treten und gemeinsam aktiv zu werden. Es werden Themen verschiedenster Art angesprochen und erarbeitet.  Und was dabei herauskommt ist doch klar: leckeres Essen für Eltern und Kinder – selbstgekocht!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen